Der vietnamesisch-thailändische Imbiss »Thang Canh« in der Fleetrade. Bild: THG / hohwisch.de

Von außen ist der Asia-Imbiss Thang Canh eher unscheinbar, vom Essen kann man das nicht sagen. Mit einer relativ üblichen Speisekarte gestartet, hat der kleine Laden vor einiger Zeit alle seine Gerichte neu überarbeitet. So findet sich auch schon mal Zitronengras, Ingwer oder Austernsauce in manchem bestellten Essen.

Ein kleines Beispiel: Der Klassiker »Hähnchen süß-sauer« ist bei Thang Canh aufgebohrt zu »Hähnchenbrust mit frischem Gemüse, Tomaten, gebratener Ananas und Ingwer in süß-saurer Sauce« (6,50 €). Und was früher Thai-Curry mit Hähnchen war, heißt nun »Ga Cari Cay« und ist zusätzlich mit Zitronengras und Basilikum verfeinert (ebenfalls 6,50 €).

Auch innen ist der Asia-Imbiss eher einfach eingerichtet. Holzstühle und Fliesenboden machen keinen allzu gemütlichen Eindruck. Dafür sind die Wände geschmückt, ein wenig asiatisches Flair kommt also doch auf. Für ein schnelles Mittagessen reicht es allemal, im Sommer kann man sogar draußen sitzen. Wer ein gemütliches längeres Abendessen erleben möchte, ist vielleicht beim Asia-Restaurant Golden Phoenix besser aufgehoben.

Natürlich darf man sich nichts vormachen, Thang Canh ist ein Imbiss und kein Luxusrestaurant. Wer aber günstiges asiatisches Essen schätzt und seine Gerichte zum Beispiel nach Hause mitnehmen möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Thang Canh
Vietnamesisch-thailändischer Imbiss

Telefon: 0421 49158399
Montag
Geschlossen
Dienstag
11:30 – 21:30
Mittwoch
11:30 – 21:30
Donnerstag
11:30 – 21:30
Freitag
11:30 – 21:30
Samstag
11:30 – 21:30
Sonntag
11:30 – 21:30

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.